Jun
28
Fr
2019
Aufbaukurs Koronarinterventionen – ACS
Jun 28 – Jun 29 ganztägig

Alle Kurstermine:

28.-29. Juni 2019 | 15.-16. November 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte, die bereits Erfahrung in der Koronarintervention haben. In Analogie zu den klassischen INTUS-Kursen werden die Teilnehmer bei dem praktischen Simulator- und Modelltraining individuell betreut und trainiert. Mit diesem zertifizierten Kurs werden wir Ihnen das notwendige Know-how und die kathetertechnischen Fertigkeiten zur Akut-PCI vermitteln.
Dabei werden Kleingruppen die speziellen Katethertechniken mit entsprechenden Materialien  an Modellen geübt. An  einem  VR-Simulator werden sowohl komplexe ACS-Fälle als auch Notfallszenarien trainiert.

Jul
12
Fr
2019
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Jul 12 – Jul 13 ganztägig

Alle Kurstermine:

| 22. – 23.  März 2019 | 24. – 25.  Mai 2019 | 12. – 13.  Juli 2019 | 27. – 28. September 2019 | 08. – 09.  November 2019 | 06. – 07. Dezember 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses »diagnostische Koronarangiographie«. Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Jul
17
Mi
2019
Gastroenterologische Endoskopie – Hospitation und Dialog
Jul 17 um 9:00 – 17:00

Alle Kurstermine:

17. Juli 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist am Vormittag auf 15 Personen beschränkt.

Kursbeschreibung:

Mit diesem Kurs möchten wir Ihnen die bereits traditionelle Fortbildung über praktische, gastroenterologische Endoskopie am Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums Würzburg anbieten und Sie dazu herzlich einladen.
Mittlerweile haben sich in den neuen Endoskopieräumen im ZIM die Abläufe etabliert; aufgrund der Nähe zur Inneren Medizin I und Chirurgie kommt es wie erwartet zu einer deutlichen Leistungssteigerung im Bereich der gastroenterologischen Endoskopie. Der Kurs ist in einem Praxisteil am Vormittag und einen Vortragsteil am Nachmittag aufgeteilt. am Vormittag werden in der Endoskopieabteilung interessante und lehrreiche Fälle untersucht. Am Nachmittag  findet ein Seminar mit Zusammenstellung von praxisnahen Themen aus der Gastroenterologie statt.

Sep
11
Mi
2019
Notfallmanagement im Herzkatheterlabor
Sep 11 um 9:00 – 17:15

Alle Kurstermine:

30. Januar 2019 | 20. März 2019 | 29. Mai 2019 | 11. September 2019 | 16. Oktober 2019 | 13. November 2019|

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt

Eine verbindliche Anmeldung läuft über Firma Medtronic.
Ansprechpartnerin ist Frau Helga Rother, Tel. 02159 8149-243
Mail:
helga.rother@medtronic.com

Kursbeschreibung:

Der eintägige Kurs „Notfallmanagement in Herz-
katheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal im HKL. An modernsten Modell Simulatoren werden die „Tipps und Tricks“ der Notfallerkennung und -behandlung im HKL vermittelt. Das Programm wird durch Teamtraining mit Video-Debriefing, Hands-on-Demos und Fallpräsentationen abgerundet .In der ersten Stunde wird ein Basistraining durchgeführt, bei dem vorab die Technik der Intubation, Reanimation und Defibrillation praktisch geschult werden.

Sep
14
Sa
2019
Gastro-Refresher-Kurs: Sedierung und Zwischenfallmanagement @ Intus Würzburg
Sep 14 um 9:00 – 16:30

Alle Kurstermine:

14. September 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Sedierungen für Endoskopien erhöhen nicht nur die Patientenzufriedenheit, sondern steigern auch signifikant die Qualität der endoskopischen  Untersuchung. Eine Sedierung kann aber zu Beeinträchtigungen der Schutzreflexe und der Atmung führen. Der Übergang zur Narkose ist fließend. Um Ihren Patienten eine optimale Sicherheit zu gewährleisten, bieten wir Ihnen spezielle Trainingsprogramme an. Hierbei wird Ihr Praxisteam  an Simulationspuppen das Erkennen und die Behandlung verschiedener Komplikationen praktisch  zu trainieren. Neben den allgemeinen Reanimationsübungen ist uns vor allem das praxisnahe Zwischenfallmanagement wichtig. (Erkennen und Behandeln von repiratorischen und kardialen Störungen). Wir schulen Ihr Team in Kleingruppen, um so einen größtmöglichen Lernerfolg zu erhalten. So tragen diese praxisnahen Schulungen tragen erheblich zur Erhöhung der Patientensicherheit bei, weil erwünschte Verhaltensmuster leicht erlernt und besser reproduziert werden können.

Sep
27
Fr
2019
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Sep 27 – Sep 28 ganztägig

Alle Kurstermine:

| 22. – 23.  März 2019 | 24. – 25.  Mai 2019 | 12. – 13.  Juli 2019 | 27. – 28. September 2019 | 08. – 09.  November 2019 | 06. – 07. Dezember 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses »diagnostische Koronarangiographie«. Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Okt
16
Mi
2019
Notfallmanagement im Herzkatheterlabor
Okt 16 um 9:00 – 17:15

Alle Kurstermine:

30. Januar 2019 | 20. März 2019 | 29. Mai 2019 | 11. September 2019 | 16. Oktober 2019 | 13. November 2019|

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt

Eine verbindliche Anmeldung läuft über Firma Medtronic.
Ansprechpartnerin ist Frau Helga Rother, Tel. 02159 8149-243
Mail:
helga.rother@medtronic.com

Kursbeschreibung:

Der eintägige Kurs „Notfallmanagement in Herz-
katheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal im HKL. An modernsten Modell Simulatoren werden die „Tipps und Tricks“ der Notfallerkennung und -behandlung im HKL vermittelt. Das Programm wird durch Teamtraining mit Video-Debriefing, Hands-on-Demos und Fallpräsentationen abgerundet .In der ersten Stunde wird ein Basistraining durchgeführt, bei dem vorab die Technik der Intubation, Reanimation und Defibrillation praktisch geschult werden.

Okt
18
Fr
2019
Einführungskurs Koronarinterventionen
Okt 18 – Okt 19 ganztägig

Alle Kurstermine:

15. – 16. Februar 2019 | 17. -18. Mai 2019 | 18.-19. Oktober 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Im Rahmen dieses sehr interaktiv gestalteten Workshops wird das »Know-how« der Koronarangioplastie vermittelt werden, von der angiographisch optimierten Darstellung der Stenose und der richtigen Auswahl der Kathetermaterialien über »Tipps und Tricks« der Drahttechnik und Katheterintervention bis hin zum Notfallmanagement im Herzkatheterlabor. Letzteres wird dank der interdisziplinären Ausrichtung des Kurses mit Einbeziehung anästhesiologischer Expertise sehr fundiert und praxisorientiert vermittelt werden. Bei dem Kurs werden verschiedene Simulationssysteme, ein Full-Scale-Simulator, pulsatile und stationäre Trainingsmodelle und eine mobile Röntgenanlage zum Einsatz kommen.

Okt
22
Di
2019
Einführungskurs Perikardtamponade
Okt 22 um 13:00 – 18:00

Alle Kurstermine:

12. März 2019 |  22. Oktober 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Die akute Perikardtamponade gehört zu den dramatischste Komplikationen, die im Herzkatheterlabor auftreten können. Im Rahmen dieses praktisch orientierten Workshops sollen Ihnen die die Fähigkeiten vermittelt werden, diese Komplikationen schnellstmöglich zu erkennen und zu behandeln. Sie werden an realitätsnahen Modellen die Technik der Perikardpunktion ebenso wie die Beandlung der Koronarperforation, eine der Ursachen der Perikard-Tamonade, trainieren können. Zielgruppe dieses Kurses sind interventionelle Kardiologen, Notfall- und Intensivmediziner sowie Anästhesisten.

Okt
25
Fr
2019
Aufbaukurs Hauptstammintervention
Okt 25 um 9:30 – 17:30

Alle Kurstermine:

| 06. Februar 2019 | 25.10.2019

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

https://intus-wuerzburg.de/19_-10_25_hauptstammstenose_programm/Programmflyer mit allen Kursinformationen als PDF

Kursbeschreibung:

für die erfolgreiche interventionelle Therapie von Hauptstammstenosen sind die adäquate Indikationsstellung, die optimale Bildgebung (Angiographie, ggf. IVUS), die richtige Auswahl der Kathetermaterialien (Führungs-Katheter, Stent) und die bestmögliche Interventionsstrategie von entscheidender Bedeutung. INTUS, das Interdisziplinäre Simulations- und Trainingszentrum der Universitätsklinikum Würzburg, bietet ideale Voraussetzungen, um das Know-how der Hauptstamm-intervention zu vermitteln. Dabei ist das Hands-on-Training an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen ein wichtiger Bestandteil dieses sehr praxisorientierten Kurses.

Nov
5
Di
2019
Basistraining im Herzkatheterlabor
Nov 5 um 9:30 – 17:15

Alle Kurstermine:

05. November 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Unser Hands-on-Kurs „Basistraining für Assistenz im Herzkatheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal, das im Herzkatheterlabor (HKL) seine Tätigkeit beginnt oder erst seit kurzer Zeit dort arbeitet.

Im Rahmen praktischer Übungen in kleinen Gruppen werden die wichtigsten Grundkenntnisse an Simulatoren und Modellen trainiert und somit fachgerechtes Arbeiten im HKL vermittelt. In kurzen Vorträgen kommen für jeden Mitarbeiter relevante Themen (u. a. Patientenbetreuung, Hygienemaßnahmen und Materialkenntnisse) zur Sprache.

Transradiale Koronardiagnostik und Intervention
Nov 5 um 9:30 – 17:00

Alle Kurstermine:

04. Juni 2019 | 05. November 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

In Deutschland werden Herzkatheteruntersuchungen und -Interventionen zunehmend  über die Radialarterie durchgeführt. Für eine hohe Erfolgs- und niedrige Komplikationsrate dieser attraktiven Methode ist eine adäquate Ausbildung der Untersucher von entscheidender Bedeutung. Von der schonenden Punktion der dünnkalibrigen Arterie über die richtige Auswahl und Steuerung der Katheter bis hin zum zielgerichteten Handeln in Notfallsituationen, all dies sind Anforderungen, die eine intensive Ausbildung dieser technisch anspruchsvollen Methode erforderlich machen. Das INTUS (Interdisziplinäres Trainings- und Simulationszentrum) bietet ideale Voraussetzung, um Ihnen diese Fähigkeiten im Rahmen praktischer Übungen und Demonstrationen zu vermitteln. Angeleitet und trainiert werden Sie von sachkundigen und motivierten Kollegen, die große Expertise in der transradialen Katheterdiagnostik und -intervention haben.

Nov
8
Fr
2019
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Nov 8 – Nov 9 ganztägig

Alle Kurstermine:

| 22. – 23.  März 2019 | 24. – 25.  Mai 2019 | 12. – 13.  Juli 2019 | 27. – 28. September 2019 | 08. – 09.  November 2019 | 06. – 07. Dezember 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses »diagnostische Koronarangiographie«. Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Nov
13
Mi
2019
Notfallmanagement im Herzkatheterlabor
Nov 13 um 9:00 – 17:15

Alle Kurstermine:

30. Januar 2019 | 20. März 2019 | 29. Mai 2019 | 11. September 2019 | 16. Oktober 2019 | 13. November 2019|

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt

Eine verbindliche Anmeldung läuft über Firma Medtronic.
Ansprechpartnerin ist Frau Helga Rother, Tel. 02159 8149-243
Mail:
helga.rother@medtronic.com

Kursbeschreibung:

Der eintägige Kurs „Notfallmanagement in Herz-
katheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal im HKL. An modernsten Modell Simulatoren werden die „Tipps und Tricks“ der Notfallerkennung und -behandlung im HKL vermittelt. Das Programm wird durch Teamtraining mit Video-Debriefing, Hands-on-Demos und Fallpräsentationen abgerundet .In der ersten Stunde wird ein Basistraining durchgeführt, bei dem vorab die Technik der Intubation, Reanimation und Defibrillation praktisch geschult werden.

Nov
15
Fr
2019
Aufbaukurs Koronarinterventionen – ACS
Nov 15 – Nov 16 ganztägig

Alle Kurstermine:

28.-29. Juni 2019 | 15.-16. November 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte, die bereits Erfahrung in der Koronarintervention haben. In Analogie zu den klassischen INTUS-Kursen werden die Teilnehmer bei dem praktischen Simulator- und Modelltraining individuell betreut und trainiert. Mit diesem zertifizierten Kurs werden wir Ihnen das notwendige Know-how und die kathetertechnischen Fertigkeiten zur Akut-PCI vermitteln.
Dabei werden Kleingruppen die speziellen Katethertechniken mit entsprechenden Materialien  an Modellen geübt. An  einem  VR-Simulator werden sowohl komplexe ACS-Fälle als auch Notfallszenarien trainiert.

Nov
20
Mi
2019
Schilddrüsen-Ultraschall-Kurs
Nov 20 um 9:00 – 17:00

Alle Kurstermine:

20. November 2019 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Ziel des Kurses ist es, Grundlagen und klinische Anwendungen moderner Ultraschalldiagnostik der Schilddrüse vorzustellen. Der theoretische Teil schließt neben technischen Grundlagen auch sehr moderne Entwicklungen ein wie die Elastographie, 3D-Darstellungen der Schilddrüse und die Fusion von Ultraschall-Aufnahmen mit funktionellen oder molekularen Daten. Im INTUS Trainingszentrum  bieten sich hervorragende Bedingungen für eine praxisnahe Kursgestaltung. Es werden mehrere moderne Ultraschallgeräte zur Verfügung gestellt, so dass im Rahmen von praktischen Übungen in Kleingruppen die zuvor vermittelten theoretischen Inhalte direkt in die Praxis umgesetzt werden können. Wir werden Ihnen in angenehmer Atmosphäre wichtige Impulse für Ihre klinische Tätigkeit vermitteln und freuen uns auf Ihr Kommen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok