Kardiologie

In der Kardiologie gibt es mehrere Virtual-Reality (VR)-Simulatoren, die ein realitätsnahes Training zur Vorbereitung für die Arbeit im Herzkatheterlabor erlauben. Abgeleitet von realen klinischen Fällen können so klinische Szenarien eingespielt und trainiert werden.

Im Interdisziplinen Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) werden eine Vielzahl kardiologischer Kurse angeboten, bei denen VR-Simulatoren zum Einsatz kommen:

Impressionen aus unseren Kardiologie-Kursen (zum Vergrößern Bild anklicken):

Kursübersicht Kardiologie 2019

Mai
16
Sa
2020
Schilddrüsen-Ultraschall-Kurs
Mai 16 ganztägig

Alle Kurstermine:

16. Mai 2020

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Ziel des Kurses ist es, Grundlagen und klinische Anwendungen moderner Ultraschalldiagnostik der Schilddrüse vorzustellen. Der theoretische Teil schließt neben technischen Grundlagen auch sehr moderne Entwicklungen ein wie die Elastographie, 3D-Darstellungen der Schilddrüse und die Fusion von Ultraschall-Aufnahmen mit funktionellen oder molekularen Daten. Im INTUS Trainingszentrum  bieten sich hervorragende Bedingungen für eine praxisnahe Kursgestaltung. Es werden mehrere moderne Ultraschallgeräte zur Verfügung gestellt, so dass im Rahmen von praktischen Übungen in Kleingruppen die zuvor vermittelten theoretischen Inhalte direkt in die Praxis umgesetzt werden können. Wir werden Ihnen in angenehmer Atmosphäre wichtige Impulse für Ihre klinische Tätigkeit vermitteln und freuen uns auf Ihr Kommen.

Mai
29
Fr
2020
Periphere Gefäßkomplikationen und -management
Mai 29 um 9:30 – 18:00

Alle Kurstermine:

30 November 2019 | 29. Mai 2020  |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

In der Radiologie und der Kardiologie nimmt die Zahl interventionellen Eingriffe am Herzen und an den großen Gefäßen seit Jahren kontinuierlich zu. Deshalb ist ein realitäts-nahes Training für „Bail-out“-Situationen, die bei diesen Eingriffen nur selten auftreten, besonders wichtig. Das Interdisziplinäre Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) an der UKW bietet ideale Voraussetzungen für das Training von seltenen und lebensbedrohlichen Notfallsituationen. Im Rahmen des Kurses werden Simulatoren sowie Gefäß- und Punktionsmodelle eingesetzt, an denen unterschiedliche Techniken sehr realitätsnah trainiert werden können. Das praktische Training wird bei diesem Hands-on-Kurs im Vordergrund stehen und durch Tipps und Tricks sowie die Diskussion von Notfallsituationen ergänzt.

JETZT ANMELDEN
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok