Kardiologie

In der Kardiologie gibt es mehrere Virtual-Reality (VR)-Simulatoren, die ein realitätsnahes Training zur Vorbereitung für die Arbeit im Herzkatheterlabor erlauben. Abgeleitet von realen klinischen Fällen können so klinische Szenarien eingespielt und trainiert werden.

Im Interdisziplinen Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) werden eine Vielzahl kardiologischer Kurse angeboten, bei denen VR-Simulatoren zum Einsatz kommen:

Impressionen aus unseren Kardiologie-Kursen (zum Vergrößern Bild anklicken):

Kursübersicht Kardiologie

Okt
15
Fr
2021
Einführungskurs Koronarinterventionen
Okt 15 um 10:00 – Okt 16 um 14:00

Alle Kurstermine:

| 16. – 17. Oktober 2020 | 22. – 23. Januar 2021 | 18. – 19. Juni 2021 | 15. -16. Oktober 2021 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Im Rahmen dieses sehr interaktiv gestalteten Workshops wird das »Know-how« der Koronarangioplastie vermittelt werden, von der angiographisch optimierten Darstellung der Stenose und der richtigen Auswahl der Kathetermaterialien über »Tipps und Tricks« der Drahttechnik und Katheterintervention bis hin zum Notfallmanagement im Herzkatheterlabor. Letzteres wird dank der interdisziplinären Ausrichtung des Kurses mit Einbeziehung anästhesiologischer Expertise sehr fundiert und praxisorientiert vermittelt werden. Bei dem Kurs werden verschiedene Simulationssysteme, ein Full-Scale-Simulator, pulsatile und stationäre Trainingsmodelle und eine mobile Röntgenanlage zum Einsatz kommen.

Nov
26
Fr
2021
Aufbaukurs Koronarinterventionen – ACS
Nov 26 um 9:30 – Nov 27 um 14:00

Alle Kurstermine:

| 27. – 28. November 2020 | 23. – 24. April 2021 | 26. – 27. 11.2021

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte, die bereits Erfahrung in der Koronarintervention haben. In Analogie zu den klassischen INTUS-Kursen werden die Teilnehmer bei dem praktischen Simulator- und Modelltraining individuell betreut und trainiert. Mit diesem zertifizierten Kurs werden wir Ihnen das notwendige Know-how und die kathetertechnischen Fertigkeiten zur Akut-PCI vermitteln.
Dabei werden Kleingruppen die speziellen Katethertechniken mit entsprechenden Materialien  an Modellen geübt. An  einem  VR-Simulator werden sowohl komplexe ACS-Fälle als auch Notfallszenarien trainiert.

JETZT ANMELDEN