Kardiologie

In der Kardiologie gibt es mehrere Virtual-Reality (VR)-Simulatoren, die ein realitätsnahes Training zur Vorbereitung für die Arbeit im Herzkatheterlabor erlauben. Abgeleitet von realen klinischen Fällen können so klinische Szenarien eingespielt und trainiert werden.

Im Interdisziplinen Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) werden eine Vielzahl kardiologischer Kurse angeboten, bei denen VR-Simulatoren zum Einsatz kommen:

Impressionen aus unseren Kardiologie-Kursen (zum Vergrößern Bild anklicken):

Kursübersicht Kardiologie 2024

Jul
5
Fr
2024
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Jul 5 um 13:00 – Jul 6 um 13:30

Alle Kurstermine:

|08. – 09. März  2024 | 12. – 13. April 2024 | 05. – 06. Juli 2024| 20. – 21. September 2024| 22. – 23. November

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses diagnostische Koronarangiographie.

Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Jul
10
Mi
2024
Praxisworkshop Transfemoraler Gefäßzugang und -verschluss
Jul 10 um 13:00 – 18:00

Alle Kurstermine:

| 21. Februar 2024|10.Juli 2024 | 25.September 2024

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen können Leistenkomplikationen das Outcome interventioneller Verfahren erheblich beeinträchtigen. Von daher sind ein korrekt platzierter Gefäßzugang und ein komplikationslos durchgeführter Verschluss der Punktionsstelle bei transfemoral durchgeführten Katheterprozeduren von essentieller Bedeutung. Im Rahmen dieses praxisorientierten Workshops werden wir Ihnen aktuelle transfemorale Zugangs- und Verschlusstechniken vorstellen.
Das richtige Vorgehen kann an neuentwickelten Modellen trainiert werden, die im Interdisziplinären Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) der UKW zum Einsatz kommen werden. Zielgruppe dieses Kurses sind interventionelle Kardiologen, Radiologen und Gefäßchirurgen, die ihre Zugangs- und Verschlusstechniken bei transfemoralen Eingriffen mit großlumigen Schleusen optimieren wollen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Jul
22
Mo
2024
Kompaktkurs Koronardiagnostik – mit 15 Std. Simulationstraining!
Jul 22 – Jul 26 ganztägig

Kurstermin:

| 22.-26. Juli 2024 | 21. – 25. Oktober 2024 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen beschränkt.

Der Kurs wird von der Bayerischen Ärztekammer mit einmaligen 45 Punkten bewertet!

INTUS, das Interdisziplinäre Trainings und Simulations- zentrum am Universitätsklinikum Würzburg bietet die ideale Voraussetzungen für eine praxisorientierte Ausbildung invasiven Kardiologie.

Der neu konzipierte Kompaktkurs „Herzkatheterdiagnostik an Simulatoren“  berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse der Kollegen, die Herzkatheterdiagnostik systematisch und strukturiert erlernen wollen.
Nach dem großen Erfolg des letzten Kurses im April 2024 werden wir am 22. bis 26. Juli und 21.-25. Oktober 24 diesen  Intensivkurs erneut durchführen. Der Kurs bietet ein ausführliches   (15-stündiges!) und individuell betreutes Simulations- und Modelltraining  an. Es gibt keinen vergleichbaren Simulationskurs, bei dem das 1 x 1 der  Herzkatheterdiagnostik so umfassend und exklusiv vermittelt wird!

Hier erlernen Sie kathetertechnischen Fähigkeiten, die zur Durchführung einer Herzkatheteruntersuchung essenziell sind. Durch die Teilnahme an diesem einzigartigen Simulationskurs werden Sie für Ihren Einsatz am Patienten optimal vorbereitet.

Aug
26
Mo
2024
Kompaktkurs Koronardiagnostik – mit 15 Std. Simulationstraining!
Aug 26 – Aug 30 ganztägig

Kurstermin:

| 22.-26. Juli 2024 | 21. – 25. Oktober 2024 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen beschränkt.

Der Kurs wird von der Bayerischen Ärztekammer mit einmaligen 45 Punkten bewertet!

INTUS, das Interdisziplinäre Trainings und Simulations- zentrum am Universitätsklinikum Würzburg bietet die ideale Voraussetzungen für eine praxisorientierte Ausbildung invasiven Kardiologie.

Der neu konzipierte Kompaktkurs „Herzkatheterdiagnostik an Simulatoren“  berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse der Kollegen, die Herzkatheterdiagnostik systematisch und strukturiert erlernen wollen.
Nach dem großen Erfolg des letzten Kurses im April 2024 werden wir am 22. bis 26. Juli und 21.-25. Oktober 24 diesen  Intensivkurs erneut durchführen. Der Kurs bietet ein ausführliches   (15-stündiges!) und individuell betreutes Simulations- und Modelltraining  an. Es gibt keinen vergleichbaren Simulationskurs, bei dem das 1 x 1 der  Herzkatheterdiagnostik so umfassend und exklusiv vermittelt wird!

Hier erlernen Sie kathetertechnischen Fähigkeiten, die zur Durchführung einer Herzkatheteruntersuchung essenziell sind. Durch die Teilnahme an diesem einzigartigen Simulationskurs werden Sie für Ihren Einsatz am Patienten optimal vorbereitet.

Sep
11
Mi
2024
Notfallmanagement im Herzkatheterlabor
Sep 11 um 9:00 – 17:15

Alle Kurstermine:

| 05.06. 2024| 11. September 2024 | 27.November 2024

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über Firma Medtronic GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sylva Dovicenkova, Tel. +420 731 623 169 Mail: sylva.dovicenkova@medtronic.com

Kursbeschreibung:

Der eintägige Kurs „Notfallmanagement im Herzkatheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal im HKL. An modernen Modellen und Simulatoren werden die „Tipps und Tricks“ der Notfallerkennung und -behandlung im HKL vermittelt. Das Programm wird durch Teamtraining mit Video-Debriefing, Hands-on-Demos und Lehrvorträge abgerundet. In der ersten Stunde wird ein Basistraining durchgeführt, bei dem vorab die Technik der Intubation, Reanimation und Defibrillation praktisch geschult werden.

Sep
20
Fr
2024
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Sep 20 um 13:00 – Sep 21 um 13:30

Alle Kurstermine:

|08. – 09. März  2024 | 12. – 13. April 2024 | 05. – 06. Juli 2024| 20. – 21. September 2024| 22. – 23. November

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses diagnostische Koronarangiographie.

Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Sep
25
Mi
2024
Praxisworkshop Transfemoraler Gefäßzugang und -verschluss
Sep 25 um 13:00 – 18:00

Alle Kurstermine:

| 21. Februar 2024|10.Juli 2024 | 25.September 2024

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen können Leistenkomplikationen das Outcome interventioneller Verfahren erheblich beeinträchtigen. Von daher sind ein korrekt platzierter Gefäßzugang und ein komplikationslos durchgeführter Verschluss der Punktionsstelle bei transfemoral durchgeführten Katheterprozeduren von essentieller Bedeutung. Im Rahmen dieses praxisorientierten Workshops werden wir Ihnen aktuelle transfemorale Zugangs- und Verschlusstechniken vorstellen.
Das richtige Vorgehen kann an neuentwickelten Modellen trainiert werden, die im Interdisziplinären Trainings- und Simulationszentrum (INTUS) der UKW zum Einsatz kommen werden. Zielgruppe dieses Kurses sind interventionelle Kardiologen, Radiologen und Gefäßchirurgen, die ihre Zugangs- und Verschlusstechniken bei transfemoralen Eingriffen mit großlumigen Schleusen optimieren wollen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Okt
16
Mi
2024
Aufbaukurs – Komplikationsmanagement im HKL
Okt 16 um 9:00 – 17:00

Kurstermine:

| 16. Oktober 2024 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

in Deutschland werden jährlich über 600.000 Koronarangiographie und 300.000 perkutane Koronarinterventionen (PCI) durchgeführt. Jeder dieser Eingriffe hat ein prinzipielles Komplikationsrisiko, das von verschiedenen Faktoren abhängig ist (z.B. dem klinischen Status der Patienten, der Dringlichkeit des Eingriffs, der Erfahrung und den technischen Fertigkeiten des Untersuchers). Im Rahmen dieses ersten INTUS-Kurses, der sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Komplikationen im Herzkatheterlabor“ beschäftigt, geht es im Rahmen der Vorträge, Falldiskussionen und Workshops sowohl um sinnvolle Strategien zur Vermeidung von Komplikationen, als auch um adäquate Maßnahmen zum Management von Komplikationen. Im INTUS stehen verschiedene Modelle und Simulatoren zur Verfügung, um das „Trouble-Shooting“ bei verschiedenen Katheter-assoziierten Komplikationen zu trainieren. Die einmalige Infrastruktur des INTUS bietet ideale Voraussetzungen, dass die Trainer und Mentoren, alles erfahrene interventionelle Kardiologen, Know-how und Tipps sehr anschaulich vermitteln können.

Okt
21
Mo
2024
Kompaktkurs Koronardiagnostik – mit 15 Std. Simulationstraining!
Okt 21 – Okt 25 ganztägig

Kurstermin:

| 22.-26. Juli 2024 | 21. – 25. Oktober 2024 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen beschränkt.

Der Kurs wird von der Bayerischen Ärztekammer mit einmaligen 45 Punkten bewertet!

INTUS, das Interdisziplinäre Trainings und Simulations- zentrum am Universitätsklinikum Würzburg bietet die ideale Voraussetzungen für eine praxisorientierte Ausbildung invasiven Kardiologie.

Der neu konzipierte Kompaktkurs „Herzkatheterdiagnostik an Simulatoren“  berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse der Kollegen, die Herzkatheterdiagnostik systematisch und strukturiert erlernen wollen.
Nach dem großen Erfolg des letzten Kurses im April 2024 werden wir am 22. bis 26. Juli und 21.-25. Oktober 24 diesen  Intensivkurs erneut durchführen. Der Kurs bietet ein ausführliches   (15-stündiges!) und individuell betreutes Simulations- und Modelltraining  an. Es gibt keinen vergleichbaren Simulationskurs, bei dem das 1 x 1 der  Herzkatheterdiagnostik so umfassend und exklusiv vermittelt wird!

Hier erlernen Sie kathetertechnischen Fähigkeiten, die zur Durchführung einer Herzkatheteruntersuchung essenziell sind. Durch die Teilnahme an diesem einzigartigen Simulationskurs werden Sie für Ihren Einsatz am Patienten optimal vorbereitet.

Nov
8
Fr
2024
Aufbaukurs Koronarinterventionen – ACS
Nov 8 um 9:30 – Nov 9 um 14:00

Alle Kurstermine:

| 01. – 02. März 2024 | 08. – 09. November 2024 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Kursbeschreibung:

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte, die bereits Erfahrung in der Koronarintervention haben. In Analogie zu den klassischen INTUS-Kursen werden die Teilnehmer bei dem praktischen Simulator- und Modelltraining individuell betreut und trainiert. Mit diesem zertifizierten Kurs werden wir Ihnen das notwendige Know-how und die kathetertechnischen Fertigkeiten zur Akut-PCI vermitteln. Dabei werden Kleingruppen die speziellen Katethertechniken mit entsprechenden Materialien  an Modellen geübt. An  einem  VR-Simulator werden sowohl komplexe ACS-Fälle als auch Notfallszenarien trainiert.

Nov
13
Mi
2024
Einführungskurs Perikardtamponade
Nov 13 um 13:00 – 18:00

Alle Kurstermine:

| 13. November 2024

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Die akute Perikardtamponade gehört zu den dramatischste Komplikationen, die im Herzkatheterlabor auftreten können. Im Rahmen dieses praktisch orientierten Workshops sollen Ihnen die die Fähigkeiten vermittelt werden, diese Komplikationen schnellstmöglich zu erkennen und zu behandeln. Sie werden an realitätsnahen Modellen die Technik der Perikardpunktion ebenso wie die Beandlung der Koronarperforation, eine der Ursachen der Perikard-Tamonade, trainieren können. Zielgruppe dieses Kurses sind interventionelle Kardiologen, Notfall- und Intensivmediziner sowie Anästhesisten.

Nov
22
Fr
2024
Einführungskurs Diagnostische Koronarangiographie
Nov 22 um 13:00 – Nov 23 um 13:30

Alle Kurstermine:

|08. – 09. März  2024 | 12. – 13. April 2024 | 05. – 06. Juli 2024| 20. – 21. September 2024| 22. – 23. November

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

Bekanntermaßen sind praktische Übungen die beste Methode, um sich neue Kenntnisse anzueignen. Deshalb steht das Hands-on-Training im Mittelpunkt unseres Einführungskurses diagnostische Koronarangiographie.

Erst werden wichtige Bacics in Vorträge präsentiert. Dann werden wir Ihnen in Kleingruppen an Virtual-Reality-Simulatoren und Modellen die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, von der Auswahl der Kathetermaterialien über das richtige Handling der Katheter bis zu Verschlusstechniken und Techniken der Komplikationsvermeidung.

Nov
27
Mi
2024
Notfallmanagement im Herzkatheterlabor
Nov 27 um 9:00 – 17:15

Alle Kurstermine:

| 05.06. 2024| 11. September 2024 | 27.November 2024

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über Firma Medtronic GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sylva Dovicenkova, Tel. +420 731 623 169 Mail: sylva.dovicenkova@medtronic.com

Kursbeschreibung:

Der eintägige Kurs „Notfallmanagement im Herzkatheterlabor“ wendet sich speziell an das Assistenzpersonal im HKL. An modernen Modellen und Simulatoren werden die „Tipps und Tricks“ der Notfallerkennung und -behandlung im HKL vermittelt. Das Programm wird durch Teamtraining mit Video-Debriefing, Hands-on-Demos und Lehrvorträge abgerundet. In der ersten Stunde wird ein Basistraining durchgeführt, bei dem vorab die Technik der Intubation, Reanimation und Defibrillation praktisch geschult werden.