Wann:
09/15/2022 um 13:00 – 18:00
2022-09-15T13:00:00+02:00
2022-09-15T18:00:00+02:00

Alle Kurstermine:

| 15. September 2022 |

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt

Kursbeschreibung:

bekanntermaßen können Leistenkomplikationen das Outcome interventioneller Verfahren erheblich beeinträchtigen. Von daher sind ein korrekt platzierter Gefäßzugang und ein komplikationslos durchgeführter Verschluss der Punktionsstelle bei transfemoral durchgeführten Katheterprozeduren von essentieller Bedeutung. Im Rahmen dieses praxisorientierten Workshops werden wir Ihnen aktuelle transfemorale Zugangs- und Verschlusstechniken vorstellen.
Das richtige Vorgehen kann an neuentwickelten Modellen trainiert werden, die im Interdisziplinären Trainings- und Simulationszentrum (INTUS)
der UKW zum Einsatz kommen werden. Zielgruppe dieses Kurses sind interventionelle Kardiologen, Radiologen und Gefäßchirurgen, die ihre Zugangs- und Verschlusstechniken bei transfemoralen Eingriffen mit großlumigen Schleusen optimieren wollen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!